Unsere Spiele

OSTIA – Der Hafen Roms

Autor: Stefan Risthaus
Grafik: Harald Lieske
Veröffentlichung: 2005

Verlage:
Pro Ludo (D),
Mayfair Games (EN),
PS Games (NL)

3-5 Spieler ab 12 Jahren
Dauer: 60 - 75 Minuten

Ursprünglich war das Spiel in der Hamburger Speicher­stadt angesiedelt. Dort kam Stefan auch die Idee dazu, während einer Besichtigungs-Tour durch die Speicher­stadt.

Das Grundspiel

Jeder Spieler versucht, über einen Zeitraum von 5 Jahren die meisten Punkte im Senat zu sammeln. Der Senat vergibt Siegpunkte für die Spieler, die ihn mit den am meisten benötigten Waren unterstützen. Die Beliebtheit der Waren ändert sich von Runde zu Runde, ist aber immer eine Runde im Voraus bekannt. Besonders knifflig ist, dass man sich mit den anderen Spielern gleichzeitig entscheiden muss, ob man die eingekauften Waren an den Senat, das Forum oder die Speicher liefert. Und der Censor erlaubt auch pro Runde nur ein Agieren mit 3 der 6 Warensorten.

Da fällt die Entscheidung schwer, ob man die gerade ersteigerten Waren dem Senat in der Hoffnung auf Siegpunkte spendet oder lieber auf dem Forum versilbert. Oder soll man doch lieber warten, bis sich eine bessere Gelegenheit ergibt? Dazu müsste man aber genügend Speicherplatz in den Lagerhäusern haben.

Am Spielende zahlen sich ein großes Barvermögen und viele gefüllte Speicher aus, weil es hierfür Bonuspunkte gibt.

Variante für 2 Spieler / 2-Players-Variant

Für 2 Spieler schlagen wir folgende Variante vor:
» Ostia 2-Spieler (PDF, 119 KB)

For 2 players, we recommend the following variant:
» Ostia 2-Player (PDF, 118 KB)
Unsere Spiele:
OSTIA Spiele bei Facebook English Files Impressum   © OSTIA-Spiele