Willkommen bei OSTIA-Spiele! Auf unserer Webseite finden Sie Informationen und Varianten zu unseren Spielen.

Aktuelles

August 2017

Riga ab sofort verfügbar

Unser neuestes Spiel Riga ist fertig produziert und in kleinen Mengen direkt bei uns vor Ort verfügbar (Stadt-Land-Spielt in Braunschweig, modell-hobby-spiel in Leipzig, SPIEL in Essen). Im Shop und bei unseren Vertriebspartnern ist es dann ab Ende Oktober erhältlich.

Von der aufstrebenden Hansestadt Riga aus baust Du für Deine Familie ein Handelsimperium in der Ostsee auf, indem Du mit den Nachbarstädten Handel treibst und dort Gebäude errichtest.

In jeder Spielrunde kommen zunächst neue Gebäude und Warenpakete mit in eine Auslage. Anschließend führen alle Spieler 2 Spielzüge durch, die aus jeweils zwei Phasen bestehen:
a) Nehmen eines Gebäudes oder Waren-Pakets,
b) Bauen von Gebäuden.
Um ein Gebäude zu bauen, musst Du die Baukosten mit Waren bezahlen. Wie viel eine Ware wert ist, hängt von der Stadt ab, in der das Gebäude errichtet werden soll. Getreide kann so beispielsweise 2 oder 4 Dukaten wert sein – oder komplett wertlos.

In Riga ist erfolgreich, wer geschickt die Waren passend zu seinen Gebäuden wählt, um mit möglichst wenigen Karten viele wertvolle Gebäude zu bauen, die zusätzliche Vorteile während des Spiels bieten. Erfülle Deine Familie mit Stolz, indem Du den Handel in der Ostsee beherrschst!

Mit den enthaltenen Zusatzkarten bietet Riga auch dem erfahrenen Spieler gute Unterhaltung. Außerdem sind die Erweiterungen „Vitalienbrüder“ und „Bürgermeister“ für zusätzliche Spieltiefe separat erhältlich.

Leider hat trotz zahlreicher Kontrollen der Fehlerteufel zugeschlagen und drei Gebäudekarten zeigen einen falschen Warenwert. Wir stellen Euch die korrigierten Karten als PDF-Datei zum Download zur Verfügung. Damit könnt Ihr entweder neue Karten drucken und ausschneiden, kleine Aufkleber für die Originalkarten erzeugen oder einfach die Karten mit einem wischfesten Stift korrigieren.

Korrektur für die Markthallen-Spielkarten:
» Riga Korrektur Markthallen.pdf (PDF, 2 MiB)
Mai 2017

Riga ist finanziert!

Die Crowdfunding-Kampagne für Riga ist beendet und wir haben nicht nur die Basis-Finanzierung, sondern auch das Verbesserungsziel „Riga-Karten“ erreicht. Damit erhält das Spiel 16 zusätzliche Karten, 4 für jeden Spieler, mit denen die Spieltiefe zunimmt.

Auch wenn es nicht ganz gereicht hat, das nächste Verbesserungsziel zu erreichen, werden wir dank eurer Hilfe eine gute Ausstattung für das Spiel realisieren können. So werden wir ein eigenständiges Cover gestalten und die vorläufige Schachtel-Gestaltung ablösen. Außerdem haben wir mit dem Grafiker Christian Fiore eine Überarbeitung der Gebäudekarten vereinbart, die ihr zum Teil schon an anderer Stelle gesehen habt: Die Icons sind deutlich größer, so dass die Baukosten, Siegpunkte und Funktionen besser zu sehen und eingängiger sind:

  –>  

Die detailliertere Darstellung der Waren, eine gesonderte Grafik für die Trennkarte und eine Neuge­staltung der Personen-Icons (Kaufmann, Ritter) sind dagegen leider nicht möglich. So bleibt es bei den aus Tallinn bereits bekannten Icons.

Freut euch auf ein gut gestaltetes Spiel, das ab Oktober erhältlich sein wird! Wir halten euch über die Entwicklungen auf dem Laufenden. Noch einmal vielen Dank an alle Spieleschmiede.
März 2017

Visby im neuen Gewand und Teil 3 der Ostsee-Reihe

Für dieses Jahr stehen zwei neue Projekte aus dem Hause OSTIA-Spiele an.

Im April wird unser Spiel Visby bei Pegasus Spiele in neuer Auf­machung und mit neuem Thema als Santo Domingo in den Fachhandel kommen. In Nürnberg auf der Spielwarenmesse war das Spiel schon mit der neuen Grafik zu sehen. Die im Vergleich zu Visby nicht veränderten Spielregeln sind schon online.

Visby war bekanntlich der Startschuss unserer kleinen Serie mit Karten­spielen zum Thema Hansezeit und Ostsee, gefolgt von Tallinn. OSTIA-Spiele setzt diese Reihe jetzt mit Riga von Stefan Risthaus fort. In Kooperation mit der Spieleschmiede werden wir euch wie in den vergan­genen Jahren die Möglichkeit geben, die Ausstattung des Spiels wesentlich mitzubestimmen, indem ihr uns ab April in der Crowdfunding-Phase unterstützt. Den genauen Starttermin geben wir noch bekannt. Wir freuen uns, dass wir wieder Christian Fiore und Stefan Malz für die Umsetzung gewinnen konnten.

Details zum Spiel findet ihr auf unserer Facebook-Seite und in Kürze auch hier. Außerdem könnt ihr das Spiel überall dort, wo wir sind, schon als Prototyp testspielen, also bei Braunschweig spielt! (25.+26. März), Spiel mit den Wölfen in Wolfsburg (6. Mai) und in Herne beim Spielewahnsinn (12.-14. Mai).

Ältere Meldungen im Archiv »

Unsere Spiele:
OSTIA Spiele bei Facebook English Files Impressum   © OSTIA-Spiele